Meine Bewerbung beim FC Bayern München

Da Uli Hoeneß ja jetzt erst mal von der Spielfläche verschwindet, dachte ich mir es wäre eine 1a Idee, mich beim FC Bayern München zu bewerben.

Sehr geehrter Herr FC Bayern München,

aus gut unterrichteten Kreisen ist mir zu Ohren gekommen, dass bei Ihnen eine hochrangige Stelle vakant ist.
Gerne möchte ich mich hiermit bei Ihnen als Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender bewerben.

Ich hoffe es wird nicht zwingend Fachkenntnis über Fußball vorausgesetzt, davon habe ich nämlich keine. Dafür steht mir ein rot-weißer Schal über den Anzug ganz hervorragend.
Ich kann, so denke ich, äußerst maßlos sein, leider war mir das bisher aus finanziellen Gründen nicht möglich. In dieser Beziehung bin ich aber auch noch lernbereit, die Grundqualifikation bringe ich jedenfalls mit. Meine schlechten Schulnoten in Mathematik und Rechnungswesen belegen, dass es mir bereits mehrfach gelungen ist mich zu verrechnen.
Ich kann sehr gut den moralischen Zeigefinger schwenken und schaffe es Menschen von mir zur begeistern. So gehe ich davon aus, dass es mir gelingt dem gemeinen FC Bayern München Fan glaubhaft zu vermitteln, dass es eine humanitäre und sehr großzügige Geste von nachhaltigem Wert für die Gesellschaft ist, wenn ich andere Fußballvereine vor der Pleite rette.
Mein Name ist für die Fans ebenfalls sehr günstig, so müssen sie sich nur einen neuen Buchstaben statt einen komplett neuen Namen merken. Auch mein Nachname passt rhythmisch und phonetisch in die bereits gelernten Jubelchöre.

Ich freue mich über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Mit freundlichen Grüßen

Oli Hampel

 

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von probek

 

 

 

Gib Deinen Senf dazu...