Horrorfilme für die Halloween Nacht

Halloween, so so. Wenn auch Du nicht auf alberne Kostüme stehst, auch keine Streiche magst und noch dazu der Meinung bist dass dieser europäisierte Kommerz am besten in den USA aufgehoben ist, dann suchst Du sicher nach einem alternativen Abendprogramm für Halloween. Und weil es ja doch die Nacht des Gruselns ist, haben wir, als Dein Halloween Ratgeber Nummer 1 ein paar echte Gruselschocker zusammengesammelt.

Echt miserable Horrorfilme

Schrei Lauter !
Wir beginnen mit einem Film, dessen Handlung fast genauso kreativ  ist wie das Wahlprogramm der CDU. Eine Teenie Clique im Wald und ein Macheteschwingender Irrer und der macht genau das was ein Macheteschwingender Irrer eben so tut, er schwingt seine Machete und schnetzelt arglos im Wald campende Teenager. Kurz – der Film hat alles was ein schlechter Film so braucht: unglaublich gute Schauspieler, atemberaubende Spezialeffekte, eine Legende, eine Gruppe Dumpfbacken, die einfach nicht hören wollen – obwohl man sie warnt, abgetrennte Gliedmaßen, viel Blut und Heavy Metal. Ich möchte die Aufmerksamkeit besonders auf Minute 0.50 lenken – Ich persönlich habe noch nie eine so täuschend echt abgefeuerte Patrone gesehen.

Die Wurmfresser
Die Alternative zu sinnlosem Blutgeschnetzel ist der Ekelfaktor. Das wusste man schon 1977. So, jetzt Gehirn ausschalten, sonst verstehst Du die Handlung nicht: Eine kleine Stadt möchte größer werden, dafür brauchen sie das Land eines Einsiedlers und der ist bekennender Wurmfan und will natürlich nicht kooperieren. Deshalb züchtet er fiese gemeine Killerwürmer und mischt die unter das Essen der Kleinstädter. Die sterben aber nicht, sondern verwandeln sich in dicke Würmer. Na ? klingt das nach Schocker ?

Tokio Gore Police
Fehlt jetzt noch das Kapitel: Absurd. Und natürlich führt uns der Weg hier nach Japan. Bei japanischen Horrorfilmen weiß man ja immer nicht so genau ob die wirklich ernst gemeint sind oder so hoffnungslos überzogen sind, dass sie im Kapitel Satire anzusiedeln sind, aber Blut spritzt hier eigentlich immer lilterweise. Im Zukunfsmovie Tokio Gore Police geht es um Gen-manipulierte Menschen, denen die abgetrennten Körperteile als irgendwas nachwachsen und blutdürstig brave Japaner zu Klump beißen wie in diesem Ausschnitt wo… ne komm – schaut selbst…

Habt ihr Euch schon genug gegruselt und geekelt ?
Ich setz trotzdem noch einen drauf. Aufgepasst und angeschnallt. Ein Klassiker unter den Horrofilmen, er vereint Grusel, Ekel und Absurdität wie kein Zweiter.

In diesem Sinne: Happy Halloween

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von dirac3000