Papst-Wahl 2013 – Liveticker

Papst-Wahl

Als weltweit erster und einziger Journalist darf unser Sensationsreporter Achim G. Heim live von der Papst-Wahl 2013  in Rom berichten. Also nicht wie irgendein dummdösliger Hilfsjournalist für unbedeutende Medien irgendwo in Rom. Nein wir sind Mitten drin, direkt im Konklave. Wir werden dem zukünftigen Papst die Hand geschüttelt haben, noch bevor er selbst weiß dass er das neue Kirchenoberhaupt ist.  Seid also exklusiv dabei, wenn wir das letzte große Geheimins der katholischen Kirche lüften.

Leider dürfen wir keine Film und Foto aufnahmen machen, dafür bitten wir um Euer Verständnis. Wir sind uns dieser Ehre bewusst und werden respektvoll und angemessen im Liveticker berichten und natürlich wie gewohnt Qualitätsjournalismus abliefern.

 

Foto: chrismar by-nc/2.0

Bei den Interviewfragen lasse ich meine minderpriviligierten Kollegen den Vortritt – Ich habe ja später noch ausgiebig Zeit mit den VIPs zu sprechen.

12:45 der Rote Teppich ist vor der Sixtinischen Kapelle ausgelegt, die Kamera Teams stehen bereit und die Vatikanische Hausband macht routiniert ihren Soundcheck.
12:50 aha ! Frauke Ludowig ist auch da
13:45 Einer darf nicht fehlen – von jedem roten Teppich gerade zu magisch angezogen: Silvio Berlusconi betritt den roten Teppich und versucht sich unbemerkt durchzuschmuggeln. Klar ! als Papst müsste er sich nicht alle Nase lang irgendeiner dämlichen demokratischen Wahl stellen, die er dann manipulieren muss. Einmal Papst  – Immer Papst.
15:00 Es wird spannend. Unzählige Fans stehen rund um den roten Teppich. kreischende Teenies, Autogrammjäger… Alles da was das Promiherz braucht.
15:50 Die ersten Kardinäle betreten den roten Teppich. Die Vatikanische Hausband spielt „Highway to Hell“ die Menschenmenge jubelt und kreischt.
16:15 Eine Euphorie, wie ich es nur von den Justin Bieber Konzerten kenne bricht aus,  als der Favorit Angelo Scola aus der Limosine steigt  – Ja er ist einfach ein Frauenschwarm, kein Wunder dass die zahlreich erschienenen 12-17 Jährigen Mädels reihenweise in Ohnmacht fallen.
16:40 der letzte der 115 Kardinal schreitet winkend und Kusshand gebend durch die Menge
17:05 Die Kardinäle sind in der sixitinschen Kapelle.
17:37 Türe zu, die Kardinäle sitzen fest

18:00 Paul Josef Cordes begrüsst die 115 Kardinäle und bedankt sich bei Benedikt XVI mit den Worten „Fitze Fitze Fatze – Wir danken unserem Ratze“
18:10 ofizieller Programmpunkt: Die Wahl des offiziellen Konklave 2013 Bieres
18:15 2/3 Mehrheit für das Statan Red Bier Feierlich wird das Siegebier der letzen Papstparty… Ähm Papstwahl „Astra Rotlicht“ in die Hall of Fame aufgenommen und steht jetzt direkt neben dem 1978er Girly Girl Bier
19:16 die erste Vorauswahl beginnt, also quasi das Casting. Traditionell wird das als Reise nach Jerusalem zelebriert. Ein Spektakel: 115 Kardinäle wandern um 114 in Reih und Glied aufgestellte Stühle zur Musik von Mickey Krause.
19:30 Es sind noch 68 Kardinäle im Rennen… Puh Spannend.
19:45 Die Reise nach Jerusalem endet. die 40 ReCall Teilnehmer stehen fest.

19:50 Während die unwissenden Medien den schwarzen Rauch interpretieren, wissen wir hier schon mehr…
19:55 Das war übrigens eine Bratwurst, die zu lange auf dem Grill lag. Odilo Pedro Scherer aus Brasilien entschuldigt sich gerade.

20:00 Die Zweite Runde beginnt. Hübsche Idee. Um zu demonstrieren, dass Frauen in der katholischen Kirche durchaus respektiert und mit Würde behandelt werden, verkleiden sich die 40 Kardinäle als Frauen und schreiten den Catwalk Richtung Altar. Bruce Darnell gibt Expertentipps.
20:05 Sorry Leute, das war NICHT Bruce Darnell, sondern Laurent Monsengwo Pasinya aus Kinshasa
20:20 Puh das zieht sich… Wenn diese Jury nicht bei jedem Kardinal uuuunffaaaaaaassbar langsam die Entscheidung hinauszögern würde, als würde es hier echt um was bedeutsames gehen, dann könnte das eine knackige Veranstaltung werden „Lieber Kardinal Hastenichgesehn, für dich haben wir heute leider kein Foto“ Meine Güte das ist echt lahm – Würde jemand so einen Blödsinn im Fernsehen versuchen, der wäre schneller gefeuert als er Foto sagen könnte.
20:30 20 Kardinäle halten stolz ein Foto in der Hand. Die Favoritenliste wird kleiner

20:35 Großbildleinwand aufgebaut – jetzt erst mal Champions League schauen

 

No Responses