SO hast Du London garantiert noch nie gesehen

So kunstvoll wurde London noch nie in Szene gesetzt. Wieder einmal beweist der Künstler Eduard de la Choucroute seinen Blick für das Wesentliche abseits des Offensichtlichen.
Eduard war an den weltberühmten Plätzen der Metropole und hat daraus eine kunstvolle Collage gemacht.

London von seiner schönsten Seite

So sieht die Themse direkt vor dem London Eye aus – Und zwar nur da, Experten erkennen das an der Farbe! Wer hätte gedacht, dass sich der mächtige Fluss so friedlich zwischen Europas höchsten Riesenrad und dem Big Ben durch schlängelt und dabei so klar und martialisch wirkt.

londoneye

Dieser Begrenzungspfosten hat einen sehr berühmten Nachbarn. Er steht direkt vor dem Big Ben. Ebenso wie dieses Stückchen Gras – es ziert den Boden vor Westminster Abbey. Nur um Verwechslungen zu vermeiden: Links: Begrenzungspfosten – Rechts: Gras.

bigben

Mindestens genauso berühmt wie Londons Bauwerke sind die roten Doppeldecker Busse. Das hier auf dem Bild ist allerdings keiner. Das ist ein ganz normaler weißer Bus.

bus

So etwas bekommt man auch nur in London geboten – Und wo sonst als im weltberühmten St James´s Park?

stjamespark

Ein typisches Touristenspektakel ist zweifelsohne die Wachablösung vor dem Buckingham Palace.
Links seht ihr den roten Straßenbelag vor dem Buckingham Palace während der Wachablösung, in der Mitte das exakt gleiche Stück Straßenbelag zu einem ganz anderen Zeitpunkt. Rechts eine Wurstbude – zwar während der Wachablösung, aber ganz wo anders.

buckingham

Vielleicht erratet Ihr schon wo sich dieser Gullideckel befindet.
Wo sonst, wenn nicht am Trafalgar Square. Ebenso wie dieser Stromkasten.

trafalgarsquare

Was wäre aber ein London Besuch ohne Tower? Gar nichts! Die majestätische Schönheit und der Glanz der Kronjuwelen strahlen weit und glorreich. Sehr gut zu sehen an diesem Schlammfeld.

tower

Hier links sehen wir eine der berühmten Tower-Tauben wie sie majestätisch herumstolziert. Rechts die Trennlinie auf der Tower Bridge. Hier hat der Brite extra Tatzen aufgemalt, damit  Bären auch wissen auf welcher Seite sie laufen müssen.

towerbridge

 

Auch schöne Ecken in London gibt es auf Londonblogger.de

Gib Deinen Senf dazu...