Exklusivinterview: Thomas de Maizière über Landesverrat

Wir haben bereits mehrere Anläufe unternommen ein Interview mit Thomas de Maizière zu führen, aber aus bislang unbekannten Gründen wusste der Minister nie etwas von einem Interviewtermin. Um so mehr haben wir uns gefreut, als Herr de Maizière dieses mal von sich aus auf uns zu kam um über Landesverrat, Netzpolitik.org, Generalbundesanwalt Range und die Verstrickungen seines Ministeriums in diese Affäre zu sprechen. Als Dein Politikratgeber Nummer 1 ist es uns natürlich eine Ehre dieses Interview hier zu veröffentlichen.

Herr de Maizière, wir möchten heute mit Ihnen über Landesverrat und netzpolitik.org sprechen.

Landesverrat ?

Die Ermittlungen von Generalbundesanwald Range gegen Netzpolitik.org wegen Landesverrates.

Davon wusste ich nichts.

Ihrem Ministerium lagen aber doch bereits im Mai Informationen vor, dass Ermittlungen wegen Landesverrat gegen Netzpolitik.org eingeleitet werden.

Meinem Ministerium ! Nicht mir – Ich selbst hatte keine Kenntnis darüber.

Einer Ihrer Amtsvorgänger – Gerhart Baum meinte kürzlich in einem Interview, dass es schlicht nicht möglich ist, dass bei einem so schweren Vorwurf der Minister nichts weiß oder mit bekommt.

Das mag unter Herrn Baum so gewesen sein. In meinen Ministerien bevorzuge ich Verschwiegenheit. Wissen sie – so kann ich auch für nichts verantwortlich gemacht werden. Und in diesem Fall hat mich niemand darüber informiert.

Aber müssen sie als Innenminister nicht aktiver nach Informationen fragen ?

Ich bin Innenminister ?

Ja

Das hat mir niemand gesagt

Vorher waren sie Verteidigungsminister und davor Kanzleramtsminister.

Oh, und war ich da gut ?

Mindestens genauso miserabel.

Das wusste ich nicht.

Sie sind der fünfte Innenminister seit der Wiedervereinigung. Sicher verstehen Sie dass gerade wegen unserer Geschichte Pressefreiheit ein hohes Gut darstellt.

Welche Wiedervereinigung meinen sie ?

Na die aus der BRD und der DDR

Davon wusste ich nichts.

Aber sie wissen dass Ihre Partei die Regierungsverantwortung hat ?

Wer ?

Die CDU

Ich bin in der CDU ? Das wusste ich gar nicht – hat mir auch niemand gesagt.

Ich weiß das auch nur aus Insiderkreisen.
Jedenfalls reagieren Sie erst jetzt nachdem der öffentliche Druck zu stark wird, warum erst jetzt ?

Von welcher Öffentlichkeit sprechen Sie ?

Die Wähler.

Wenn sie damit andeuten wollen, dass die Bundesregierung in irgend einer Form vom Volk demokratisch gewählt wird, kann ich Ihnen versichern, dass ich darüber keine Kenntnis hatte.

Kritische Stimmen behaupten, Range sei nur ein Bauernopfer.

Nein, Herr Range ist meines Kenntnisstandes Anwalt, kein Bauer.

Ja genau wie sie.

Gerade haben sie noch behauptet ich sei Innenminister. Legen Sie sich mal bitte fest.

Ok, ich will Sie nicht mit zu vielen unterschiedlichen Themen verwirren.
Zurück zu Netzpolitik.org. Halten Sie es denn persönlich für Landesverrat ?

Was ?

Das veröffentlichen von Daten, deren Inhalt alle Bürger etwas angeht

Wer hat was veröffentlicht ?

Netzpolitik.org

Davon weiß ich nichts

Wir sprechen doch die ganze Zeit darüber

Ich weiß nur dass wir miteinander sprechen, nicht aber über was – Das haben sie mir nicht mitgeteilt

Herr De Maizière, wenn ich Ihnen mitgeteilt hätte über was wir gesprochen haben werden, dann hätten sie darüber vermutlich ebenfalls keine Kenntnis.  Ich denke wir beenden dieses Interview an der Stelle

Herr De Mä … Wer ?

In diesem Sinne gebe ich ab an die (an) geschlossenen Anstalten.


Foto: Christliches Medienmagazin pro, Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Gib Deinen Senf dazu...

2 Comments

  1. Tomt