Nordkorea – seeligmachende Freude

Völlig überraschend wurde Kim Jong Un mit einem überwältigendem Ergebnis von 100 % als Tyrann und Diktator von seinem geliebten Volk bestätigt. Nordkorea ist ja gemeinhin als Oase der Freude bekannt – Niemand jubelt und feiert wie ein Nordkoreaner, also zumindest solange Kameras an auf ihn gerichtet sind.

Wir möchten dies zum Anlass nehmen und Euch etwas von der Fröhlichkeit abzugeben

Die schönsten Freudenanfälle und Jubelgesänge aus Nordkorea

Fast wie in Deutschland. Wenn hier das Wahlvolk zur Urne schreitet kommt es in Berlin immer wieder spontan zu extatsichen Freudentänzen auf den Straßen. Nur logisch dass bei einem so spannenden Ereignis auch in Nordkorea ausgelassen gesungen und getanzt wird. So sieht echte ehrliche Freude aus – da soll doch mal einer behaupten in Nordkorea wird das Volk unterdrückt.

In diesem Video sehen wir den einzigen offiziell von der nordkoreanischen Regierung zugelassenen Freudengruß. Beide Arme wippend in die Höhe stoßen und dabei auch gerne noch hüpfen. Winken und Lachen – So freuen sich echte Soldaten. So danken sie es ihrem geliebten Führer, der ihrem Leben immerhin eine Daseinsberechtigung verschafft hat, nämlich zu drohen und einmal im Jahr in einer Parade durch Pjöngjang zu marschieren.
http://www.youtube.com/watch?v=OwPGC8OIhjQ

Natürlich darf auch das gemeine Volk so schön jubeln. Sehr schön hier bei Minute 8:50 zu sehen wie sich der Nordkoreaner extatisch freut.

Die aufrichtige Freude darf aber auf keinen Fall verwechselt werden mit der unbeschreiblichen Trauer, als das Volk völlig verzweifelt in Tränen ausbrach, um den Tod des geliebten Anführers zu betrauern.

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von (stephan)

Gib Deinen Senf dazu...