Spionageabwehr: USA reagiert mit beobachtender Überwachung

Kaum hat die Bundesregierung bekannt gegeben Spionageabwehr-Spione einzusetzen, reagiert die USA und China mit Gegenmaßnahmen.
Die Regierung will ausländische Spione von Spionen überwachen lassen um Spionagemissbrauch rechtzeitig zu entdecken. Dass das unseren Gegnern Feinden ähm Verbündeten nicht schmeckt war abzusehen. So kündigt die USA am Sonntag morgen an Spione zur Überwachung von Deutschen Überwachungsspionen einzusetzen. China will sogar Überwachungsdrohnen einsetzen um gleichzeitig die deutschen Überwachungsspione und die amerikanischen überwachenden Überwachungsspione zu überwachen. Sollte die USA oder China diese Pläne in die Tat umsetzen, so droht Kanzleramtschef Peter Altmeier damit die überwachenden Spione der Überwachungsspione mit abwehrenden Überwachsungspionen auspionieren zu lassen.
Mäßigende Worte hingegen kommen aus dem liberalen Russland. Putin drängt auf ein Abkommen, welches die überwachende Spionageabwehr von überwachenden Spionen regelt.

Der deutsche Spionageabwehr-Überwachungs-Spion

Peter AltmeSpionageabwehrier hat sich seit seiner Amtseinführung intensiv mit Fachliteratur zum Thema Spionage und Geheimagenten ausgeinander gesetzt und stellt den überwachenden Spionageüberwachungsspionen modernste Technologie zur Verfügung.
So wird zukünftig jeder überwachende Spionageüberwachungsspion mit folgendem Set ausgerüstet:
– Die Detektiv-Uhr mit Geheimfach
– Die Detektiv-Brille mit den Spion-Spiegeln
– Die Detektiv-Stifte für Geheim-Schriften
– Die Detektiv-Pistole mit Schnellfeuer-Automatik
– Das Agenten-Periskop
Das Agenten-Blasrohr das um die Ecke schießt
– Das Fingerabdruck-Set
– Der schwarze Agenten-Tresor mit 800 Geheim-Kombinationen
– Die Agenten-Brieftasche mit 5 Fächern und Steck-Verschluß

– Die Agenten-Pfeife mit Schuß-Automatik
und vorallem
Das große grüne Schreck-Insekt … mit dem Grusel-Schock-Effekt!!!

In diesem Sinne: Gute Spionagejagd.