Achims Woche – 21.April 2013, Heute mit Bushido

BushidoSchon wieder eine Woche vorbei. Zeit für unseren Wochenrückblick. Wir haben uns in dieser Woche ja hauptsächlich mit unserem neuen Samsung Ohrstöpsel beschäftigt aber da draußen war ja noch mehr los. Die USA haben einen weiteren Schritt richtung Wilder Westen gemacht und ändern ihr Waffengesetz lieber mal nicht, Bushido ist Eigentum der Mafia, Deutschland hat eine neue Spasspartei und Fips Assmusen zofft sich mit Didi Hallervorden.

Bushido, das ist dieser smarte junge Mann, den jede Mutter gerne als Schwiegersohn hätte – Ein Musterbeispiel der Kategorie “Gutmensch” Ja wir sollten uns alle eine Scheibe von seinem vorbildlichen Verhalten abschneiden. Nicht nur lyrische Songtexte liegen in seiner Natur, nein jetzt ist er auch Aktivist der Menschenrechtsorganisation Mafia. Die Titanic hat alle Mafiakontakte zusammengestellt. Der Postillon befürchtet gar, dass Bushido sogar Kontakte zu weiteren kriminellen Organisationen pflegt. Eine Zeitung vermutet allerdings aufgrund der fragwürdigen Quelle Stern, dass gewisse Parallelen zu den Hitlertagbüchern hergestellt werden können. Und die Klabusterbeere vermutet sogar einen Zusammenhang zwischen den Rattengiftbrötchen und Bushido.

Deutschland hat endlich eine neue Spasspartei. Ach was haben wir über die Schillpartei gelacht, Späße über die FDP gemacht und auch die Frauenpartei ist immer für einen Gag zu haben und nicht zu vergessen Frau Pauli und Ihre Comedytruppe. Jetzt endlich gibt es wieder Nachschub: Alternative für Deutschland (AfD) ein Brüllaffe verbreitet populistische “Stille Örtchen Parolen” Schützenhilfe bekommt die Truppe von der bisher erfolgreichsten Spasspartei: der NPD. Klar ! Da wird ein haufen Scheiße aufs politische Parket gelegt und dass sich die Fliegen da nicht nicht lange bitten lassen, dürfte jeden klar sein. Einen schönen Beitrag dazu gibts von Extra 3 (NDR). Wie die Alternative nun genau aussieht, trifft diese Karikatur von Klaus Stuttmann auf den Punkt.

Ganz Amerika findet Waffen in zivilen Händen totaaaal töfte. Ganz Amerika ? Nein ! Eigentlich nur 10% aber diese 10% haben aus mysteriösen Gründen dann doch die Mehrheit im Senat. Ja es ist super, wenn Demokratie so konsequent gelebt wird wie bei unserem amerikanischen Freunden. Satire-Clips hat mit einen Waffenlobbyisten nach dem Sandy Hook Massaker gesprochen. In diesem Sinne noch eine Karikatur von Götz Wiedenroth.

Fips Asmussen ist sauer auf Didi Hallervorden, weil dieser im Witze geklaut hat. Nun um diesen Tatbestand zu erfüllen hätte Fips überhaupt jemals witzig sein müssen, was Didi Hallervorden hätte klauen können. In diesem Sinne schließe ich mit dem guten alten Palim Palim und gebe ab an die (an) geschlossenen Anstalten.