Achims Woche #02.Juni 2013 GNTM, verzählte Models

GNTM

Volksverzählung, Waffenlieferung, Kim Jong Un, GNTM, Lets Dance

Heute ist es so verflucht heiß, dass ich mich nur mit Mühe motivieren kann diesen Wochenrückblick zu schreiben. Ob es tatsächlich die hochsommerliche Hitze, mein erhitztes Gemüt oder einfach nur Restalkohol ist, weiß ich noch nicht sogenau. Vielleicht liegt es auch an der heißen Finalwoche.

DFB Pokal, Champions League, GNTM, Let´s Dance
Meine Güte da war was los. Bei GNTM fragt man sich ja von 365, an 360 Tagen „Wat ? das läuft schon wieder“ oder „Hä ? Das läuft immer noch“ Seit Donnerstag ist der Mist jetzt erst mal wieder vorbei, zumindest bis ab Mitte Juni die Trailer für die neue Staffel beginnen.  In einem Finale, in dem Heidi Klum einmal mehr bewiesen hat, dass sie den Unterhaltungswert einer Tube Senf hat, haben wir jetzt eine neue Uschi, die ihre Rübe in die Kamera halten darf – Glücklicherweise machen das die Topmodels meist unter Ausschluss der Öffentlichkeit, bis sie dann ein paar Jahre später im Dschungel landen. Das zweite TV Highlicht war dann das Finale von Let’s Dance am Freitag. Gesehen hab ichs nicht, ganz einfach weil dank GNTM mein Bedarf an unnötigen Titelvergaben vollständig gedeckt war. Der Vollständigkeit halber: Gewonnen hat Manuel Cortez – Ein Mann von dem ich mit stolzer Brust sagen kann „Nie von dem gehört, nie gesehen“.

EU lockert Syrien Embargo

Ja schon klar, man muss ja auf Kuschelkurs zu potenziellen Regierungen gehen, damit die dann wenn alles vorbei ist brav bei einem einkaufen. Der Postillon hat sich zu dem Thema mit Moustapha Malki unterhalten. Die Lieferung aus Italien wurde ja versehentlich mit Pass und 500 Euro bewaffnet nach Deutschland geleitet, die Griechen konnten sich das Porto nicht leisten, Malta will Kreuzritter entsenden, In Frankreich kann man töfte Flitterwochen für frisch verheiratete Homosexuelle buchen und da das alles nicht so wirklich viel helfen wird, bleibt das ganze wieder mal an Deutschland hängen – Wir liefern nämlich Waffeln.

Volksverzählung

1,5 Mio Deutsche werden vermisst. Aufregung überall. Sat.1 plant bereits ein Special von „Julia Leischik sucht: Bitte Melde dich“ Angela Merkel schleudert im Wahlkampf nochmal ordentlich Kinderzeugungsprämien aus, damit die fehlenden Deutschen schnell nachgezeugt werden. Gespräche mit der AGMAlaufen ebenso – Jene Organisation, die die Mediennutzungszahlen ermittelt – denn die schaffen es jedes Jahr etliche frische 14-39 Jährige zu finden.  Vielleicht sind die aber auch von Nordkorea entführt worden um das Skigebiet zu bauen.

Nordkorea baut Skiressort

Endlich ! kann man da nur sagen. Hilfe holt sich Kim Jong Un übrigens aus Molwanien – Das Land des schadhaften Lächelns, die bereits ein traumhaftes Skigebiet haben. Ebenso in Planung, wie wir erfahren haben ein Fitnesstudio für Superreiche und eine Currywurstbude in Pjöngjang.

Apropos Piste – Wir gehen auf die Piste – die stayfriends warten schon. Abschließend wollen wir Euch dieses hübsche Video vorstellen „Google die Google da, Google ist für alle da“ zwei gelangweilte Kinder wurden scheinbar von ihren hippen Eltern genötigt ein Lied über das Internet zu singen. Sehr gut gelungen finde ich neben dem tollen Text den zarten Einsatz von Choreographie, denn noch etwas mehr und das Video wäre doch sehr übertrieben.

So, ich muss jetzt Facebook downloaden.
In diesem Sinne gebe ich ab an die (an) geschlossenen Anstalten.