Kontrageil der Woche (#49)

Eine vorweihnachtliche Woche geht zu Ende – Zeit für unsere neue Umfrage
Was war für Euch das kontrageilste der Kalenderwoche 49 ?
Wir haben mit der SPD gemeinsam ihr Jubiläum zum 500. Lobgesang auf die Großartigkeit des Koalitionsvertrages gefeiert.

Deutschland wurde von Xaver heimgesucht mit teils dramatischen Ereignissen, wie der Postillon berichtet. Der Berliner Herold will sogar erfahren haben, dass die Bundesregierung das Verbot von schlechten Wetter erwägt. Kanzleramtschef Pfoalla kritisiert das Sturmtief Xaver, wie die Weltpresse berichtet.

Das Deutsche Fernsehen hat damit begonnen uns mit einer Flut an Jahresrückbicken zu überrollen mit übertriebem „human touch“ und damit verbundenen Brechreiz.

Die Gruppen für die Fussball WM 2014 wurden ausgelost und als hätte man es nicht vorher gewusst wurde die bewertet mit „eine schwierige Gruppe, aber machbar“ Natürlich. Selbst wenn wir gegen die Elfenbeinküste, Algerien und Honduras hätten antreten müssen, hätte man davor gewarnt – dass man die Mannschaften nicht unterschätzen sollte.

Eine weitere Sensation trug sich dann in Berlin zu: Angela Merkel kauft Senf – Ja sowas ist eine Schlagzeile in diesem Land.

Foto: Bestimmte Rechte vorbehalten von Greencamper