Männerkosmetik und der Mythos des Stress-Schwitzens

MännerkosmetikMännerkosmetik – ein Kapitel voller Missverständnisse… Zumindest wenn man der Kosmetikindustrie glauben schenkt. Dass man uns  Männer für völlig bescheuert hält, ist mir ja spätestens seit dem 96 Stunden DEO bewusst, aber immr neue Absurditäten sollen als Kaufargument herhalten.

Kürzlich sah ich auf dem DOVE 4 Men Duschgel den Vermerk: Für Körper UND Gesicht. Toll das muss mir auch jemand sagen – da wäre ich nie darauf gekommen mir Seife ins Gesicht zu reiben… völlig absurde Idee. Bisher habe ich mein Gesicht mit Ajax Scheuermilch geputzt, weil da auf der Packung steht “für glatte Flächen geeignet” zumindest wenn ich frisch rasiert war.  Und jetzt die Offenbarung. Danke DOVE, endlich nur noch EIN Produkt für Körper UND Gesicht… Toll !

Der neueste Streich von Nivea, lässt mich allerdings wirklich rätseln für wie blöd man uns Männer eigentlich genau hält. Da wird uns ein DEO gegen Stress-Schwitzen angedreht… Ja richtig Stress-Schwitzen. Bei mir wirft das doch direkt jede Menge Fragen auf.  Wie kann ich das also verstehen ? Das Deo gegen Stressschwitzen.

Versagt das Deo denn wenn ich mich sportlich betätige aber gar nicht gestresst bin ? Und wenn dem so ist, woher weiß mein DEO denn überhaupt ob ich gerade aus Stress schwitze oder einfach schwitzend schwitze ? Heißt das  also ich muss in Zukunft immer ein Reserve Deo in der Tasche haben, weil es ja durchaus sein kann dass ich urplötzlich unter Stress leide und dann fix das Anti-Stress-Schwitz-Deo auftrage. Dabei stellt sich natürlich die Frage, wie kann ich es gewährleisten, dass ich kurz bevor der Stress einsetzt schnell das Anti-Stress- Schwitz-Deo auftrage ? Gibt es von Nivea einen präventiven Stressindikator ? Oder wirkt das Deo einfach ganz normal und setzt bei plötzlich auftretendem Stress besondere Kräfte frei ? Aber wäre es dann nicht Geldverschwendung wenn ich mir das Anti-Stress-Schwitz-Deo kaufe, aber dann gar nicht unter Stress leide sondern ganz herkömmlich schwitze ?

Und jetzt wirds ganz kompliziert. Was wenn ich mich vor dem Sport deodorisiere und während eines Wettkampfes gestresst bin. In diesem Fall vermischt sich ja quasi der normale Schwitz-Schweiß mit dem Stress-Schweiß. Wie wirkt das DEO dann ? Versagt es komplett oder feiert es mit dem beiden Schweiß-Sorten eine Fetish-Party ?

Ach dass so etwas einfaches wie deodorisieren in Stress ausarten kann, hätte ich mir nie träumen lassen… Moment mal… Stress ausarten… Aha !